Header

Bioresonanz-Harmonisierung

Tiere sprechen auf Bioresonanz-Harmonisierung sehr gut an, denn sie spüren sofort die wohltuende Wirkung der Schwingungen im Körper. Meist entspannen sie sich dabei völlig und genießen diese.

hund_katz_bioresonanz_harmonisierung
unsere Hündin Lia bei der Bioresonanztherapie

… und so funktioniert es

hund_katz_bioresonanz_harmonisierung_1
Foto Regumed

Frequenzmuster werden über eine Eingangselektrode vom Körper des Tieres (Eigenfrequenzen) oder von Fremdfrequenzen (belastende und / oder stärkende Substanzen) abgenommen und über Kabel in das Gerät geleitet. Je nach Beschwerdebild und Belastung werden diese zu optimalen – energetisch regulierenden – Frequenzen moduliert und über die Ausgangselektrode an das Tier appliziert. Schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen.

Ziel ist, die belastenden Einflüsse zu vermindern und das Tier in seiner Selbstheilungskraft und Abwehrfähigkeit zu stärken.